Finalisten 2017

Kategorie 1.3 Kommunikationsmanagement
VERANTWORTUNGS- UND NACHHALTIGKEITSKOMMUNIKATION
Die "Grüne Großbrauerei" Göss

Einreicher:
Brau Union Österreich

Auftraggeber:
Brau Union Österreich

Die Brau Union Österreich möchte die beste nachhaltige Bierkultur Europas schaffen und kommunizieren. Die Brauerei Göss wurde zum weltweiten Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und optimierte Wertschöpfungskette: Schritt für Schritt wurde Göss zur weltweit ersten „Grünen Großbrauerei“ umgebaut. Im Herbst 2015 wurde die weltweit erste Biogasanlage aus produktionsbedingten Biertrebern (Bierresten) in Betrieb genommen. Global gibt es bis dato kein vergleichbares Projekt in einer Großbrauerei. Die kommunikative Umsetzung erfolgte durch konsequenten, strategischen Kontakt mit und Ansprache von relevanten Partnern, allen Anrainern und öffentlichen Trägern sowie Mitarbeitern.
[.. zur Übersicht]

Der DPRG JuniorAWARD

Mit dem jährlich ausgelobten JuniorAWARD der DPRG will der Verband, gemeinsam mit der ING-DiBa den PR-Nachwuchs fördern. Teilnehmen konnten 2017 wie in jedem Jahr Studierende, PR-Trainees und Volontäre – einzeln oder im Team.

Für den JuniorAWARD 2017 sollten die Bewerber ein PR- und Fundrai­sing-Konzept zugunsten der „Aktiv Stiftung“ erstellen. Die Stiftung mit Sitz in Fulda will denkmalgeschütz­te Gebäude vor dem Abriss bewah­ren und zu gemeinwohlorientierten Zwecken nutzbar machen. Ziel des Konzeptes ist es, potenzielle Unter­stützer zu identifizieren, bundesweit Aufmerksamkeit für die Stiftung zu generieren und finanzielle Mittel einzuwerben.


Die Finalisten:

  • Margret Hoppmann, Jil Laucher und Claudius Werner von A&B One
  • Ellen Brinkmann und Bendix Hügelmann von Ketchum Pleon
  • Tobias Wesselmann von JP KOM

Login für Einreicher

Der Login ist geschlossen.

Kontakt

Rosemarie Büschel
Telefon: +49 (0) 228 47 98 195
Mobil: +49 (0) 170 433 88 04
Mail: prpreis- at -oberauer.com

ECC in München

Als Teilnehmer der Gala und/oder der Tour bekommen Sie Rabatt bei der European Communication Conference am 22. und 23. März 2017 in München.

PARTNER