Was muss eine Einreichung unbedingt enthalten?

Einreichungen müssen

  • klare Kommunikationsziele ausweisen,
  • Planung und Umsetzung des Problemlösungsweges aufzeigen,
  • Evaluation/Wertschöpfung nachvollziehbar dokumentieren,
  • überwiegend 2014/2015 realisiert worden sein und
  • in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.

Sind Mehrfacheinreichungen möglich?

Ausdrücklich zugelassen sind Arbeiten, die bereits an anderen Wettbewerben teilgenommen haben. Jeder Bewerber kann mehrere Arbeiten einreichen. Projekte können in mehreren Kategorien eingereicht und auch mehrfach nominiert bzw. prämiert werden. Die Bewerbungen sollen jedoch auf die spezifischen Erfordernisse der jeweiligen Kategorie eingehen, indem z.B. einerseits der strategische Ansatz der Gesamtkampagne und zum anderen ein einzelnes Instrument hervorgehoben und beschrieben wird. Es ist der Jury vorbehalten, eine Einreichung in Zweifelsfällen einer anderen Kategorie zuzuordnen.

Gut angelegt: Das kostet die Einreichung

DPRG-Mitglieder: 220,00 Euro zzgl. MwSt.
Nicht-Mitglieder*: 425,00 Euro zzgl. MwSt
Junior-Award: 75,00 Euro zzgl. MWSt.
(*liegt bei der Einreichung bereits ein Mitgliedsantrag vor, wird die reduzierte Gebühr erhoben)

Diese Einreichergebühren gelten für die erste Bewerbung. Für jede weitere Bewerbung gewähren wir einen Nachlass von 10 Prozent.

 

Finalisten können sich und ihre Kampagne auf dem geplanten PR-Tag vor der Gala präsentieren. Für die Buchung dieser Zusatzoption erhalten Sie mit der Bekanntgabe der Shortlist ein separates Angebot.

So geht's im Web: Bitte online einreichen

Sie können Ihre Einreichung zum Internationalen Deutschen PR-Preis der DPRG 2015 ausschließlich online im Einreicherportal unter www.pr-preis.de in der Rubrik "Online-Einreichungen" vornehmen.

Um Ihr Projekt der Jury vorzustellen, geben Sie bitte in einem Formular zielführende Angaben ( jeweils max. 700 Zeichen, gesamt max. 5000 Zeichen inkl. Leerzeichen) zu folgenden Teilrubriken ein:

  • Kurzbeschreibung 
  • Ausgangslage
  • Kommunikationsziel 
  • Strategischer Ansatz
  • Taktische Planung
  • Umsetzung/Evaluation
  • Wertschöpfung
  • Budget/Ressourceneinsatz
  • Selbsteinschätzung

Fotos und Begleitmaterial

Bitte laden Sie ein prägnantes Foto zur Visualisierung des Projekts oder des Teams hoch (600 Pixel B x 450 Pixel H, JPG, 300 dpi, max. 1 MB; Dateiname: vorschau.jpg). Dieses Bild dient als Vorschau im Jurierungsprozess und wird im Laufe des Wettbewerbs zusammen mit der Kurzbeschreibung zur Darstellung der Nominierten verwendet.


Zusätzlich können Sie als Hintergrundinformation für die Jurybewertung bis zu 3 Weblinks zu Ihrem Projekt (ggf. mit Benutzername/ Passwort bei geschützten Seiten) angeben und bis zu 3 Dateien (PDF, Foto, Video) hochladen. Dies dient nur zur Ergänzung, das Projekt selbst sollten Sie vollständig im Haupttext beschreiben. Per Post kann nur Material eingereicht werden, bei dem die haptische Qualität für die Beurteilung relevant ist, z.B. bei Printpublikationen. Bitte in diesem Fall 4 Exemplare mit Kopie der Einreichbestätigung an das Organisationsbüro senden.

Was müssen Sie noch wissen?

Nach Abschluss des Eintrags und Ihrer Freigabe zur Übermittlung erhalten Sie eine Einreicher-Bestätigung mit Buchungsnummer und die Rechnung über die Einreichergebühr. Fehlende oder unzureichende Angaben führen zum Ausschluss aus dem Wettbewerb.

Die Veranstalter haben das Recht, Bewerbungen ganz oder teilweise zu veröffentlichen und sie im Rahmen der Aus- und Weiterbildung zu verwenden. Alle Einreicher verpflichten sich, im Falle ihrer Nominierung, die für die Veröffentlichung notwendigen Unterlagen zeitgerecht zur Verfügung zu stellen. Angaben zum Budget und Ressourceneinsatz werden grundsätzlich nicht veröffentlicht. Nominierte und Preisträger haben das Recht, mit ihrer Auszeichnung für sich zu werben. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben bei der DPRG, das Copyright bei den Verfassern.

Ansprechpartner für Ihre Fragen:

Rosemarie Büschel 
Telefon +49 (0) 170 433 88 04, 
E-Mail bueschel- at -dprg.de

Der Veranstalter

Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)

Novalisstraße 10
10115 Berlin
Telefon +49 30 246294-14

Login für Einreicher

Der Login ist geschlossen.

Gala zur Preisverleihung am 22. Januar 2016

Zur diesjährigen Gala des „Internationalen Deutschen PR-Preises der DPRG“ am 22. Januar 2016 laden wir Sie herzlich ein.
  
In diesem Jahr findet die Gala in bester Lage im „Kap Europa“ auf der vierten Ebene mit Blick auf Frankfurt am Main statt.

Hier finden Sie das Programm »
Hier finden Sie die Anmeldung »
Hier buchen Sie online Karten »

Veranstalter

Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
Reinhardtstraße 19
10117 Berlin - Mitte
Telefon +49 30 80409733
www.dprg.de

Einreichungsmanagement

Rosemarie Büschel
Telefon +49 (0) 170 433 88 04
E-Mail bueschel- at -dprg.de

AKTUELLE SPONSOREN-, MEDIEN- UND KOOPERATIONSPARTNER