Preisträger 2012

Kategorie 3.2 Organisationstypen
NON-PROFIT-ORGANISATIONEN
Bomben aus Berlin

Einreicher:
Scholz & Friends

Auftraggeber:
Aktion Aufschrei gegen Waffenhandel/Pax Christi

Helium-"Bomben" sorgen für Aufsehen
Deutschland ist seit Jahren Europameister im Export von Rüstungsgütern. Weltweit belegt es den dritten Platz. Ziel der Aktion ist es, auf die deutschen Rüstungsexporte hinzuweisen sowie das Bewusstsein der Öffentlichkeit für das Thema zu erhöhen. Rüstungsexporte sollen zudem auf die Tagesordnung der deutschen Politiker gesetzt werden, um so eine Diskussion anzustoßen. Ein Aufsehen erregendes Bild an einem symbolträchtigen Ort soll am "Tag gegen Waffenhandel" Aufmerksamkeit schaffen. Luftballons in Bombenform über dem Reichstag in Berlin generieren die nötige mediale und gesellschaftliche Aufmerksamkeit und verhelfen durch redaktionelle Berichterstattung zu maximaler Sichtbarkeit.
[.. zur Übersicht]

Login für Einreicher

Der Login ist geschlossen.

Gala zur Preisverleihung am 22. Januar 2016

Zur diesjährigen Gala des „Internationalen Deutschen PR-Preises der DPRG“ am 22. Januar 2016 laden wir Sie herzlich ein.
  
In diesem Jahr findet die Gala in bester Lage im „Kap Europa“ auf der vierten Ebene mit Blick auf Frankfurt am Main statt.

Hier finden Sie das Programm »
Hier finden Sie die Anmeldung »
Hier buchen Sie online Karten »

Veranstalter

Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
Reinhardtstraße 19
10117 Berlin - Mitte
Telefon +49 30 80409733
www.dprg.de

Einreichungsmanagement

Rosemarie Büschel
Telefon +49 (0) 170 433 88 04
E-Mail bueschel- at -dprg.de

AKTUELLE SPONSOREN-, MEDIEN- UND KOOPERATIONSPARTNER